Grümkern-Kekse mit Käsesauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Zucchini
  • 10 g Butter
  • 200 g Grober Grümkernschrot
  • 375 ml Gemüsesuppe
  • 1 Bund Küchenkräuter (gemischt)
  • 1 Ei
  • 225 g Kräuterfrischkäse
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Kokosfett (ungehärtet)

Die Zwiebel und den Knoblauch schoelen und fein würfelig schneiden. Die Zucchini reinigen, abspülen und fein reiben. Die Butter erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig weichdünsten. Zucchini und den Grümkernschrot hinzfügen, kurz mitdünsten, 0, 25l klare Suppe aufgießen. Alles aufwallen lassen und im geschlossenen Kochtopf etwa 3min gardünsten. Die Menge auskühlen. In der Zwischenzeit die Küchenkräuter abspülen und klein hacken. Das Ei, 75g Frischkäse und die Küchenkräuter unter den Grümkernschrot vermengen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Mit nassen Händen acht Kekse formen. Das Fett erhitzen, die Kekse kurz anbraten, den Deckel auf die Bratpfanne Form und in 8-10min fertig gardünsten, dabei einmal auf die andere Seite drehen. Die Kekse warm stellen. Den Braten-Fond mit der übrigen klare Suppe ablaeschen und den übrigen Frischkäse darin zerrinnen lassen. Nach Lust und Laune mit ein klein bisschen Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Kekse passen ebenfalls gut zu Blattsalat und Gemüse.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grümkern-Kekse mit Käsesauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche