Grossmutters Zwetschgenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 150 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 100 g Butter (kalt)
  • 1 Ei
  • 2 EL Wasser, abgekühlt

Belag:

  • 600 g Zwetschken
  • 60 g Mehl
  • 150 ml Milch
  • 3 Eidotter
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 EL Zucker
  • 3 Eiklar

Zum Fertigstellen:

  • Staubzucker

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

(*) Tortenspringform von 26 cm ø.

Für den Teig Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben und mit dem Zucker vermengen. Die Butter in Flocken dazuschneiden. Alles zwischen den Fingern krümelig raspeln. Ei und Wasser mixen, beigeben und zu einem glatten Teig durchkneten. In Frischhaltefolie einschlagen und eine Stunde abgekühlt stellen.

Den Teig zwischen Frischhaltefolie dünn auswallen. Die Tortenspringform damit ausbreiten und einen Rand von wenigstens 3 cm hochziehen. Die Zwetschken halbieren, entkernen und in Viertel schneiden. Für den Belag Mehl und Milch glattrühren. Eidotter, Vanillezucker und Zucker beigeben.

Die Eiklar steifschlagen und unterrühren. Auf den Teigboden Form.

Die Zwetschken darübergeben.

Den Kuchen im auf 180 Grad aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil in etwa 60 Min. backen. Mit Staubzucker bestäuben. Lauwarm schmeckt der Kuchen außergewöhnlich gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grossmutters Zwetschgenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche