Grossmutters Kohlrouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Weisskohl a 1, 5 kg
  • Salz
  • 200 g Zwiebel
  • 250 g Champignons
  • 60 g Butterschmalz
  • 250 g Mett
  • 2 Eier
  • Pfeffer (gemahlen)
  • Muskat (gerieben)
  • 8 Scheiben Speck (durchwachsen, dünn geschnitten)
  • 250 g Schlagobers

Den Kohlstrunk kegelförmig so tief wie möglich weggeben. Später den Kohl in Salzwasser zubereiten, bis sich (2*serving) große Kohlblätter ablösen. Die Blattrippen der Blätter flachschneiden und je 2 Blätter aufeinanderlegen. Soviel von dem Kohlinneren hacken, dass die Kohlmenge das Gewicht von dem Mett ergibt. Bei 4 servings eine mittelgrosse Zwiebel abschälen und würfeln. Schwammerln reinigen, abspülen, abrinnen und fein würfeln. Zwiebelwürfel in der Hälfte von dem Butterschmalz glasig andünsten. Champignons hinzfügen und derweil weichdünsten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Abkühlen.

Zusammen mit dem gehackten Kohl zum Mett Form und mit den Eiern zu einem Teig zubereiten. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken. Füllung auf die Kohlblätter Form, zusammenrollen, mit Speck umwickeln und mit Holzspiesschen zustecken. Restliches Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Kohlrouladen darin rundum anbraten. Restliche Zwiebeln grob hacken und um die Rouladen gleichmäßig verteilen.

Zugedeckt bei geringer Temperatur 1 gute Stunde dünsten. Bei Bedarf ein klein bisschen von dem Kochsud zugiessen. Nun die Rouladen aus dem Braten-Fond nehmen und warm stellen. Zwiebel mit dem Schneidestab zermusen. Schlagobers hinzfügen und sämig kochen. Die Kohlrouladen wiederholt in der Sauce erhitzen und mit Salzkartoffeln zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grossmutters Kohlrouladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche