Grossmutters Frühlingsmakkaroni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 EL Butter
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1000 g Stangenspargel
  • 300 g Ricotta
  • 4 EL Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Makkaroni
  • 6 EL Parmesan (gerieben)
  • 2 Eier (verquirlt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Ein Spargelrezept für Feinschmecker:

Die Stangenspargel von der Schale befreien und in 2 cm lange Stückchen schneiden. In leichtem Salzwasser, dem 1 El Butter und 1 Tl Zucker beigefügt wurde, 5 Min. machen. Dann Stangenspargel aus dem Bratensud nehmen und abrinnen. 3 El Butter zerrinnen lassen, die Spargelabschnitte darin ringsum anbräunen. Salz, Ricotta, Milch und Pfeffer miteinander durchrühren, bis eine glatte Mischung entsteht.

Die Makkaroni in Salzwasser al dente machen, abrinnen und mit der Hälfte des Parmesankäses und 2 El Butter mischen.

Eine Lage Makkaroni in eine eingefettete Gratinform befüllen, darüber die Stangenspargel gleichmäßig verteilen und die Hälfte der Ricotta-Krem darüber Form. Darauf ein weiteres Mal Maccharoni, Stangenspargel und Ricotta-Krem.

Die Eier mit dem übrigen Parmesankäse mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Auflauf Form. In dem auf 180 Grad aufgeheizten Backrohr ca. 30 Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Grossmutters Frühlingsmakkaroni

  1. KathiZ
    KathiZ kommentierte am 27.01.2016 um 19:20 Uhr

    Ich habe das Gericht nicht im Ofen überbacken sondern die Pasta gleich unter den Spargel gerührt, den Topf vom Herd genommen und den Ricotta untergemengt. Zum Schluß habe ich noch geriebenen Parmesan und Zitronenzesten darübergerieben. Eine Variante wenn es mal schneller gehen soll.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche