Grosse Roulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Scheiben Rinderrouladen (700 g)
  • 7.5 dag Semmelbösel
  • 2 Eier
  • 1 Becher Paradeismark (kleine Dose)
  • 4 Zwiebel (mittelgross)
  • 1 lg Knoblauchzehen
  • 25 dag Champignons
  • 12.5 dag Oliven (grfüllt)
  • 6 dag Durchwachs. Speck
  • 1 Esslöffel Öl
  • 25 cl Leitungswasser
  • 12.5 cl Rotwein
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • Salz
  • Pfeffer

Die Fleischscheiben auslegen und an den Längsseiten 3 cm übereinanderlegen, so dass eine grosse Arbeitsfläche entsteht. Mit Salz und Pfeffer überstreuen. Semmelbrösel mit den Eiern, Paradeismark, gehackten Zwiebeln und zerdrückter Knoblauchzehe zu einem Teig zusammenkneten mit Salz und Pfeffer würzig würzen. Die Menge so auf das Fleisch aufstreichen, dass am Rand 2 cm freibleiben.

Die Champignons reinigen, abspülen, halbieren und mit den Oliven auf der Semmelfüllung auftragen und leicht eindrücken. Das Fleisch dabei von der breiten Seite her nicht zu straff zu einer grossen Roulade zusammenrollen. Darauf wird das Fleisch "verschnürt". Dafür einen längeren Baumwollfaden zu Anfang zweimal in Längsrichtung um die Roulade einschlagen. Anschliessend mit Querfaeden (wie bei einem Paket) straff, aber nicht fest verbinden.

Den gewürfelten Speck in einer weiten Bratpfanne in Öl ausbraten Die Roulade einfüllen und von allen Seiten kräftig braun brutzeln. Mit Leitungswasser löschen, den Rotwein zugiessen und die Roulade in der geschlossenen Bratpfanne bei mittlerer Hitze zirka 1-1 ein Viertel Stunde gabelgar glimmen. Auf einer Platte warm halten und kurz vor dem Servieren anschneiden. Dazu schmecken Salzkartoffeln und frischer grüner Blattsalat. Das Gute an dieser Roulade, die für 4 Leute reicht, ist die Füllung, die dito der Sosse die richtige Würze verleiht. Dafür den Fleischsaft durch ein Sieb in einen Kochtopf giessen, mit ein klein bisschen Leitungswasser auf 375 ml dazufügen, aufwallen lassen. Maisstärke mit Leitungswasser anrühren, Sosse damit binden. Mit Salz, Pfeffer und Rotwein pikant würzen.

und Thymian dafür.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grosse Roulade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche