Grosse Fisch-Pizza

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 300 g Pizzateig-Backmischung bzw. entsprechende Masse Germteig, salzig
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 Becher Paradeiser (geschält)
  • 1 Teelöffel Gewürzmischung
  • 1 Teelöffel Speiseöl
  • 120 g Pizzakäse bzw. Gouda
  • Salz
  • Pfeffer

Belag:

  • 120 g Schinken, gekocht geschnitten
  • 1 Zuchini
  • 1 Becher Kukuruz (klein)
  • 4 Cocktailtomaten
  • 1 Paprika
  • 1 Olive, schwarz zum Verzieren

Teig für die Pizza machen (Germteig, Backmischung was ebenso immer) Danach den Teig in eine große, ovale geben auswellen und so zuschneiden das der Teig aussieht wie ein großer Fisch. Danach den Teig auf das eingeölte Backblech legen und zur Seite stellen. Kukuruz und Paradeiser je in ein Sieb schütten und den Saft gut abrinnen. Die Paradeiser in einer Backschüssel mit den Kräutern, Salz und Pfeffer vermengen. Zucchini, Cocktailtomaten und Paprika abspülen und mit einem scharfen Küchenmesser in schmale Scheibchen schneiden. Das Paradeismark gleichmässig auf dem Pizzateig verstreichen und die Mischung aus Gewürzen und Paradeiser darüber gleichmäßig verteilen. Den Käse reiben und auf der Pizza gleichmäßig verteilen. Auf Kopf und Flossen des Fisches zweifache Schicht Käse. Danach den Kukuruz, den geschnittenen Schinken, die Zucchini- und Cocktailtomatenscheiben und die Paprikastreifen in gebogenen Reihen auf den Teig. Olivenstückchen als Mund und Augen. Die Flossen noch mit einem Pinsel dünn mit Öl bestreichen, dann die Pizza in den mit 220 Grad aufgeheizten Backrohr. Backzeit: 30-35 Min.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grosse Fisch-Pizza

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche