Grosis Haselnuss-Griessköpfli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 ml Milch
  • 40 g Griess
  • 0.5 Zitrone-Zeste
  • 50 g Zucker
  • 20 g Haselnüsse (gerieben)
  • 20 g Weinbeeren
  • 100 g Rahm (geschlagen)

Milch gemeinsam mit dem Griess machen und sehr gut rühren.

Zucker, Zitronenzeste, geriebene Haselnüsse und die getrockneten Weinbeeren hinzfügen, im kalten Wasserbad rühren bis die Menge leicht abkühlt.

Den geschlagenen Rahm unterrühren.

Die Formen mit kaltem Wasser ausspülen und abrinnen, die Haselnuss-Griessmasse auf der Stelle hineingeben und im Kühlschrank fest werden.

Zum Servieren aus der geben stürzen, vielleicht die geben leicht in heissem Wasser anwärmen, so lässt sich das Köpfli besser auslösen.

Servieren mit einem Früchte-Kompott warm oder auch abgekühlt, wie z. B. Zwetschken-, Kirschen-, Zwetschkenkompott oder auch mit Beeren.

Spezieller Tip:

Nach Geschmack eine Sauce dazu zu Tisch bringen, sehr passend ist eine Früchtesauce, leicht herstellbar auch das gesamte Jahr. Im Notfall kann auch einmal eine Sauce aus Konfiture hergestellt werden. Sollte die Zeit einmal nicht mehr anbieten, kann auch mit einem Sirup das Dessert abgerundet werden (im Stadthaus mit einer Traubensauce gereicht).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grosis Haselnuss-Griessköpfli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte