Groescht's

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 g Innereien
  • (Niere, Leber, Herz, Kutteln gemischt)
  • 1 EL Fett
  • 1 Grosse Zwiebel fein gehackt
  • 1000 ml Rindsuppe
  • Salz
  • Pfeffer, gem.
  • 1 Teelöffel Nelken
  • Mehl (wenig)

Die Innereien mit der gehackten Zwiebel andämpfen. Mit der Rindsuppe löschen. Jetzt das Groescht's bei kleiner Temperatur zirka 2 Stunden durchziehen. Mit den Gewürzen herzhaft nachwürzen und auch jetzt erst mit Salz würzen. Zum Binden 1 El. Mehl und 1 El. Sossenpulver gut mit ein kleines bisschen Wasser vermengen und unter das Groescht's ziehen.

Eine Scheermer Spezialität, das traditionelle Fasnachtsmontagsessen

Dieses Rezept stammt von Jutta Ehm und die hat es noch mal von ihrer Grossmutter muetterlicherseits Lena Rothmund, der Ochsenwirtin.

Soviel zum Thema Plagiator. Wo es übrigens die Grossmutter her hatte, war nicht in Erfahrung zu bringen...

Aus dem Scheermer Kochbuch **

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Groescht's

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche