Grissini mit Parmesan, zum Selbermachen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Mehl
  • 50 g Butter (weich)
  • 25 g Parmesan (gerieben)
  • 4 EL Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Thymianblättchen
  • Olivenöl

(*) Ingredienzien für acht bis zehn Grissini Butter, Mehl, Parmesan, Wasser, Salz sowie die Thymianblättchen schnell zu einem glatten Teig durchkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie einschlagen und wenigstens dreissig Min. im Kühlschrank ruhen.

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Vom Teig kleine Stückchen abnehmen und auf einer bemehlten Fläche zu bleistiftdicken Grissini-Stangen rollen. Die Grissini auf ein mit Olivenöl gefettetes Backblech legen und im Herd zehn bis zwölf min kross backen.

Mit Schinken, Salami und Oliven anrichten.

Alexander Herrmanns Tipps Streuen Sie noch ein kleines bisschen geriebenen Parmesan vor dem Backen auf die Teigröllchen und Sie bekommen aromatische Parmesan-Grissini.

Wenn Sie ein kleines bisschen weniger Butter und dafür ein bisschen Topfen in den Teig Form, werden die Grissini lockerer.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grissini mit Parmesan, zum Selbermachen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte