Grillzwiebel, gefüllt, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Gemüsezwiebeln, jeweils 250 g
  • 200 g Paradeiser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g Schafskäse, griechischer
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 2 EL Sojaöl

Die Zwiebeln von der Schale befreien und von jeder oben einen Deckel klein schneiden.

Die Zwiebeln mit einem Küchenmesser oder evtl. Löffel vorsichtig aushöhlen.

Die Hälfte des entfernten Fruchtfleischs klein hacken. Die andere Hälfte wird

nicht weiterverwendet.

Die Paradeiser über Kreuz einschneiden, kurz blanchieren (überbrühen), abschrecken und enthäuten. Sie dann vierteln, entkernen und fein würfelig schneiden. Die Petersilie klein hacken. Die Knoblauchzehe abziehen und zerdrücken, den Feta fein würfelig schneiden. Paradeiser, feingehackte Feta, Knoblauch, Zwiebel und Petersilie gut vermengen und würzen. Die Tomatenmischung in die ausgehöhlten Zwiebeln befüllen und den Deckel wiederholt aufsetzen.

Die Zwiebeln mit Öl bestreichen und in etwa 30 Min. in Alugrillschalen

grillen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grillzwiebel, gefüllt, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche