Grillzoepfchen mit Senfsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Rindshuftplaetzchen länglich, jeweils ca. 1/2
  • Dick geschnitten
  • Salz

Marinade:

  • 1 Zweig Rosmarin
  • 4 Zweig Oregano
  • 5 Zweig Thymian
  • 4 Zweig Petersilie alle frisch fein gehackt
  • 3.5 EL Roter Portwein Masse anpassen
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Teeloef Worcestershiresauce
  • 0.5 Teelöffel Paprika
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer

Senfsauce:

  • 2 EL Senf (körnig)
  • 150 g Nordische Sauermilch oder evtl. saurer Halbrahm
  • 2 EL Majo
  • 0.5 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Holzstäbchen fünfzehn Min. in kaltes Wasser legen.

Die Huftplaetzchen in Längsrichtung 2-mal so einkerben, dass sie am einen Ende noch zusammenhalten. Zu Zöpfchen flechten und unten mit einem feuchten Holzstäbchen fixieren.

Für die Marinade Worcestershiresauce, Senf, Portwein, Pfeffer und Paprika durchrühren. Das Öl beigeben, Knoblauch ausdrücken und dazugeben. Alles gut vermengen, zuletzt die Küchenkräuter einrühren. Die Grillzoepfchen damit auf beiden Seiten bestreichen.

Für die Sauce Senf, Sauermilch beziehungsweise sauren Halbrahm und Majo durchrühren, dabei mit Salz und Pfeffer würzen, zum Schluss die frisch fein gehackte Petersilie beigeben.

Von den Grillzoepfchen die überschüssige Marinade mit einem Küchenmesser leicht abstreifen. Die Zöpfchen mit Salz würzen und bei guter Glut auf den Bratrost legen. Nach drei min auf die andere Seite drehen und auf der zweiten Seite nochmal zwei bis drei min grillieren. Die Senfsauce separat dazu zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grillzoepfchen mit Senfsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche