Grillwurst-Sandwich mit Speck-Paradeiser und scharfer Schaschliksosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 sm Nürnberger Würstchen
  • 8 Schweinswürstchen
  • 8 Kalbsbratwürstchen
  • 1 EL Rapsöl
  • 4 Mini-Fladenbrote
  • 8 Scheiben Bauchspeck (durchwachsen)
  • 2 Paradeiser
  • 8 Oliven
  • 50 ml Rindsuppe
  • 8 Holzstäbchen

Sauce:

  • 120 g Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • 100 g Tomatenketchup
  • 4 EL Paradeismark
  • 125 ml Tomatensaft
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 ml Obstessig, 5 %
  • Thymian
  • Koriander

Zubereitung Zwiebel von der Schale befreien, halbieren und in Streifchen schneiden. Chilischote in Ringe, Knoblauch in Blättchen zerteilen. Fladenbrote diagonal durchschneiden.

Paradeiser abspülen, ausstechen und in Viertel zerteilen. Je ein Tomatenviertel in Speck einrollen und einen Holzstäbchen mit Olive einstecken.

Vorbereitung Alle Würstchen mit Öl einpinseln auf dem Grillrost beziehungsweise in der Bratpfanne erst gemächlich anbraten und dann bei grösserer Temperatur Farbe annehmen.

Zwiebeln in Rapsöl anbraten, Tomatenketchup, Paradeismark und -saft dazugeben. Honig, Knoblauch und Chili untermengen und mit Thymian, Essig, Salz und Koriander nachwürzen.

Specktomaten in ein Pfännchen Form, mit Rindsuppe aufgießen und im Backrohr bei 160 °C kurz gardünsten.

Anrichten Würstchen gleichmässig auf dem unteren Teil des Fladenbrots gleichmäßig verteilen, mit der Sauce überziehen, bedecken und mit jeweils zwei Specktomaten garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Grillwurst-Sandwich mit Speck-Paradeiser und scharfer Schaschliksosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche