Grillierter Seeteufel auf Mandel-Peporoni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 Bund Petersilie (glattblättrig)
  • 6 Thymian (Zweig)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 ml Olivenöl ((1))
  • 4 Scheiben Seeteufel; enthäutet jeweils gut 15 mm dick
  • 40 g Rosinen
  • 2 Peperoni
  • 2 Peporoni
  • 2 md Fleischtomaten
  • 3 EL Olivenöl ((2))
  • 40 g Mandelstifte
  • 1 EL Weissweinessig
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zitrone

Petersilie klein hacken, Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Den Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken. Alle diese Ingredienzien mit dem Olivenöl (1) vermengen. Die Seeteufeltranchen in eine Platte Form und auf beiden Seiten mit Marinade bestreichen. Zugedeckt im Kühlschrank kurz ziehen.

In der Zwischenzeit die Rosinen in heissem Wasser einweichen.

Peporoni abspülen, halbieren, entkernen und in Streifchen schneiden. Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, von der Schale befreien, diagonal halbieren, entkernen und würfelig schneiden.

Den Backofengrill auf 250 °C vorwärmen.

In einer mittleren Bratpfanne das Olivenöl (2) erhitzen. Die Peporoni beigeben und unter auf die andere Seite drehen ungefähr 10 Min. weichdünsten. Mandelstifte, Paradeiser, Rosinen, Weissweinessig und Zucker beigeben und alles zusammen mit Salz sowie Pfeffer würzen. Alles weitere 10 Min. gardünsten.

Einen Teil der Marinade von den Fischtranchen abstreifen und zur Seite stellen. Die Seeteufeltranchen auf ein Backblech legen und im oberen Drittel des Herd unter dem aufgeheizten Bratrost 5 Min. rösten. Jetzt mit restlicher Marinade bestreichen, auf die andere Seite drehen und den Fisch weitere 5 bis 6 Min. grillieren.

Die Zitrone in Viertel schneiden. Das Peperonigemüse auf warmen Tellern anrichten, den Fisch darauf anrichten und mit den Zitronenvierteln garnieren.

Tip Nach Wunsch kann man den Fisch selbstverständlich genauso auf dem Gartengrill kochen. Unbedingt eine extrastarke Aluminiumfolie auf den Bratrost legen, damit der Fisch nicht am Bratrost kleben bleibt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grillierter Seeteufel auf Mandel-Peporoni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche