Grillfisch mit Süss-Saurer Rohkost

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 200 g Fischschnitte; fest fleischige (Lachs, Thun- bzw. Schwertfisch)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Teelöffel Öl
  • Salz
  • 1 Prise Currypulver
  • 200 g Zucchini
  • 100 g Heidelbeeren
  • 1 Apfel
  • 1 Teelöffel Senf (mild)
  • 100 g Joghurt
  • 1 EL Kaltpressöl
  • Salz
  • Pfeffer

Haben Sie schon dieses Zucchini-Rezept probiert?

Für Schwangere und Stillende: Gesundes Abendessen.

Die Fischschnitte mit kaltem Wasser abwaschen, abtrocknen. Saft einer Zitrone mit Öl, ein kleines bisschen Salz und Curry mischen, den Fisch damit bestreichen und im Kühlschrank wenigstens 1 Stunde einmarinieren.

In der Zwischenzeit die Zucchini und den Apfel abspülen, von der Schale befreien und reiben. Mit den Heidelbeeren vermengen. Senf mit Salz, Kaltpressöl, Joghurt und Pfeffer kremig rühren, unter die Rohkost ziehen.

Den Grillrost mit Öl bepinseln, damit der Fisch nicht klebt, und nicht zu dicht am Feuer, aber bei guter Temperatur auf jeder Seite 4-6 min (jeweils nach Dicke) grillen. Zur Rohkost auf den Teller Form.

Sie können die Fischscheibe auch 5 Min. im Kontaktgrill oder von jeder Seite 4 Min. im Elektrogrill gardünsten. Oder aber sie rösten die Schnitte in ein klein bisschen Öl kross bei mittler Temperatur.

Info:

Fisch ist eine gesunde Bratrost-Alternative zu gepökeltem Fleisch, das bei dem Rösten Nitrosamine bildet. Denn er beinhaltet viel fettarmes Eiklar, Jod und Fluor. Deshalb sollte man auch im Sommer regelmässig Fischmahlzeiten einplanen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grillfisch mit Süss-Saurer Rohkost

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche