Grillagetorte a la Feinspitz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Biskuitmasse:

  • 100 g Butter (weich)
  • 100 g Staubzucker
  • 20 g Backzucker
  • 50 g Schokolade (75%)
  • 5 Eier (M)
  • 100 g Mandeln (gerieben)
  • 50 g Mehl

Baisermasse:

  • 5 Eiweiße (M)
  • 200 g Backzucker
  • 100 g Mandeln (gerieben)
  • 20 g Vanillepuddingpulver

Nougatcreme:

  • 1 Pkg. Schokopuddingpulver
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Schlagobers
  • 200 g Butter (weich)
  • 350 g Nougat

Grillage:

  • 100 g Backzucker
  • 100 g Mandeln (gerieben)

Dekor:

  • 1 Becher Schlagobers
  • 1 TL Gelierzucker (2:1)
  • Schokolade (gerieben)

Für die Grillagetorte a la Feinspitz muss man mehrere Vorbereitungsschritte einplanen:

Grillage: Den Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren und die Mandeln einrühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Brett streichen und nach dem Festwerden im Mörser zermahlen.

Biskuitböden: Die Eier trennen. Die Butter mit dem Staubzucker schaumig schlagen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und unterrühren. Die Dotter nach und nach einarbeiten. Die Eiweiße mit dem Backzucker zu Schnee schlagen und mit dem gesiebten Mehl und Mandeln unterheben. Auf ein Backpapier zwei Kreise mit je 22 cm zeichnen und dieses auf ein Backblech legen. Den Teig sehr dünn auf den Kreisen verteilen und bei 150° auf mittlerer Stufe ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Diesen Vorgang wiederholen. Es sollen 3 dünne Biskuitkreise entstehen. Die Törtenböden auf ein mit Staubzucker bestreutes Backpapier stürzen und auskühlen lassen

Baiserboden: Die Eiweiße mit dem Zucker steifschlagen. Das Puddingpulver darübersieben und gleichzeitig mit den Mandeln unterziehen. Auf ein Backpapier zwei Kreise mit je 22 cm zeichnen und dieses auf ein Backblech legen. Den Teig sehr dünn auf die Kreise aufstreichen und im Backrohr auf mittlerer Stufe bei 120° etwa 90 Minuten trockenen lassen. Die Böden auskühlen lassen und das Backpapier vorsichtig abziehen.

Creme: Den Pudding mit Milch und Schlagobers nach Packungsanweisung zubereiten, abkühlen lassen. Die Butter mit dem Nougat cremig schlagen und den Pudding löffelweise unterrühren.

Aufbau der Grillagetorte a la Feinspitz: Eine Springform 22 cm mit Backpapier auslegen. Einen Biskuitboden auflegen. Dünn mit Creme bestreichen und mit Grillage bestreuen. Darauf einen Baiserboden legen. Wieder dünn mit Creme bestreichen und mit Grillage bestreuen.

Darauf folgt ein Biskuitboden mit Creme und Grillage. Die Reihenfolge so fortsetzen. Mit einem Biskuitboden enden. Das Schlagobers mit dem Gelierzucker steifschlagen und die Torte damit einstreichen. Mit der restlichen Grillage und der geriebenen Schokolade bestreuen.

Tipp

Die Grillagetorte wurde angeblich vom Krefelder Konditormeister Hermann Wilms erfunden und ist im Rheinland sehr weit verbreitet. Dort wird sie oft als halbgefrorene Torte mit Baiser und Sahne serviert. Das typische Merkmal der Torte ist die Grillage (Nußkrokant), das Baiser und die haudünnen Böden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Grillagetorte a la Feinspitz

  1. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 15.07.2014 um 22:54 Uhr

    einfach göttlich und den Aufwand allemal wert!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche