Grillagetorte #6047

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 26

  • 100 g Butter
  • 120 g Staubzucker
  • 60 g Schoko
  • 5 Eier
  • 30 g Kristallzucker
  • 100 g Mandelkerne, geschälte geriebene
  • 30 g Mehl

Füllung:

  • 120 g Staubzucker
  • 120 g Haselnüsse
  • 375 ml Obers
  • 10 g Butter

Butter mit Staubzucker und erwärmter Schoko sehr cremig rühren, nach und nach die Eidotter untermengen. Eiklar zu festem Eischnee aufschlagen, mit Kristallzucker steif ausschlagen und zur selben Zeit mit abgeschälten, feingeriebenen Mandelkerne und Mehl unter die Menge ziehen. Diese Menge in einen Tortenreifen hineingeben, etwa 1 Stunde im mittelheissen Rohrbacken. Die erste Viertelstunde der Backofen einen Spalt offen. Dann abkühlen, die Torte auslösen und in drei gleichgrosse B1aetter querschneiden.

Fülle (Grillage): Den Staubzucker in einer Bratpfanne auf kleinem Feuer goldbraun zerrinnen lassen, dann die leichtgebrannten, abgeschälten Haselnüsse beifügen und kurz durchrösten. Danach die Butter beifügen, wiederholt gut verrühren, auf ein mit Butter bestrichenes Blech gießen und erstarren. Die erstarrte Menge in der Bröselmaschine raspeln und durch ein Drahtsieb sieben, dabei darauf achten, dass eine Hälfte fein gesiebt wird und die andere Hälfte ein kleines bisschen gröber im Sieb verbleibt.

Die feine Grillage in ein Viertel l gut geschlagenes Obers untermengen und damit die Tortenblätter befüllen und die Blätter zu einer Torte exakt übereinandersetzen genauso das obere Deckblatt und den Rand mit dem Grillage-Schlagobersschaum bestreichen. Die Oberfläche dann mit der groben Grillage überstreuen. Knapp vor dem Auftragen die Torte mit ein Achtel Liter Schlagobers garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grillagetorte #6047

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche