Grießschnitten mit Rahmwirsing und Tomaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 500 ml Milch
  • 150 g Grieß
  • 200 g Wirsing
  • 200 ml Obers
  • 150 g Cherrytomaten

Für die Grießschnitten Milch aufkochen, Grieß einrühren und kurz kochen lassen. Den Grieß in eine passende Form geben (nicht zu dick! - am besten eine rechteckige). Auskühlen lassen.

Den Wirsing fein schneiden, andünsten und mit Obers aufgießen, einreduzieren lassen. Die Grießschnitte, wenn sie kalt ist, portionieren und anbraten.

Die Cherrytomaten kleinschneiden, anbraten und mit etwas Wasser den Fond ablöschen. Wenn alles fertig ist, kann man anrichten. Salz und Pfeffer nicht vergessen.

Tipp

Tomaten, wenn sie zu sauer sind, zuckern. Am besten macht man die Grießschnitten ein paar Stunden vorher oder am besten gleich am Vortag. Dauert nur 5 Minuten. Wer möchte kann alles mit Butter verfeinern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare2

Grießschnitten mit Rahmwirsing und Tomaten

  1. anneliese
    anneliese kommentierte am 28.09.2014 um 22:51 Uhr

    super Kombination

    Antworten
  2. VeganRob
    VeganRob kommentierte am 09.05.2014 um 12:39 Uhr

    Wirsing = Kohl in Österreich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche