Griesspudding mit Rhabarber-Prosecco.Kompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Zubereitungszeit:

  • 35 Min. + 4 Stunden Kühlzeit
  • 1000 g Rhabarber
  • 300 g Zucker
  • 8 EL Prosecco
  • 100 ml Grenadinesirup
  • 2 EL Maizena (Maisstärke)
  • 1 Vanilleschote oder evtl.
  • 2 Pk. Bourbon
  • Vanillezucker
  • 2 Milch
  • 200 g Weichweizengriess
  • 1 Eiklar (frisch)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Granatapfel

1. Rhabarber säubern, spülen und sehr klein schneiden. Mit 50 g Zucker in einem Kochtopf andünsten. Mit 6 El Prosecco und Grenadinesirup löschen. 2 El Prosecco und Maizena (Maisstärke) glatt rühren und untermengen.

2-3 Min. auf kleiner Flamme sieden, bis die Rhabarberstückchen gemächlich zerfallen. Abkühlen.

2. Vanilleschote halbieren. Das Mark heraus schaben und mit Milch und 150 g Zucker aufwallen lassen. Griess untermengen und 2-3 Min. unter Rühren leicht wallen. Vom Küchenherd ziehen 3. Eiklar und Salz mit den Quirl des Handmixers steif aufschlagen, 2 Tl Zucker dabei einrieseln. Unter den heissen Griesspudding heben. 6-8 Portionsförmchen mit kaltem Wasser ausspülen.

Den Griesspudding hineingeben und wenigstens 4 Stunden abgekühlt stellen.

4. Granatapfel aufbrechen und die Kerne herausklopfen. Pudding mit einem Küchenmesser von dem Rand lösen und aus den Förmchen stürzen. Mit dem Rhabarberkompott und Grana ta pfelkernen zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Griesspudding mit Rhabarber-Prosecco.Kompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche