Griesspudding mit Holunderkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Holunderkompott:

  • 500 g Holunderbeeren; ohne Stiele
  • 800 ml Wasser
  • 120 g Honig
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 2 EL Maizena (Maisstärke); zum Binde vielleicht ein kleines bisschen mehr

Griesspudding:

  • 1000 ml Milch
  • Vollrohrzucker nach Lust und Laune
  • 1 Vanillestengel der Länge nach augeschlitzt
  • 1 Salz
  • 40 g Butter
  • 220 g Vollweizengriess
  • 3 Eidotter

Ausserdem:

  • Butter (Braten)

Ein köstliches Erdbeerrezept!

Anzahl Portionen: unter der Voraussetzung, dass als Dessert gereicht, als kleine Mahlzeit die Anzahl halbieren.

Holunderkompott: Beeren, Wasser und Honig auf kleinem Feuer 15 Min. machen. Mit dem Saft einer Zitrone nachwürzen. Maizena (Maizena) in wenig Wasser umrühren, zum Kompott Form und derweil weiter leicht wallen, bis die Maizena bindet. Der Holunderkompott kann abgekühlt bzw. warm gereicht werden.

Griesspudding: Zucker, Vanillestengel, Milch, Salz und Butter aufwallen lassen. Den Griess im Strahl zur Flüssigkeit Form und ungefähr 15 Min. auf sehr kleinem Feuer machen.

Vanillestengel entfernen, Eidotter unter dem Griess rühren. Menge in einer flachen Backschüssel abkühlen.

Griesspudding entweder stürzen und in Scheibchen schneiden, oder mit dem EL Knödel abstechen. In wenig Butter goldgelb rösten.

Anrichten: den Holunderkompott auf die Teller gleichmäßig verteilen. Griesspudding darauf setzen. Wenig Vollrohrzucker darüber streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Griesspudding mit Holunderkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche