Grießknöderln (Grießnockerln)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 160 g Grieß
  • 300 ml Milch (oder Selchsuppe)
  • 80 g Butter
  • 2 Stück Eier
  • 1/2 KL Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 KL Petersilie (fein gehackt)
  • Fett (zum Herausbacken, oder Salzwasser zum Kochen)
Sponsored by Die Oberösterreichische Küche

Für die Grießknöderln Milch mit Butter aufkochen lassen, den Grieß einrühren und einmal aufwallen lassen. Die Masse etwas überkühlen lassen und nach und nach die Eier dazurühren. Mit Salz, Muskatnuss sowie Petersilie würzig abschmecken. Mit feuchten Händen kleine Knöderln formen und in heißem Fett herausbacken oder in Salzwasser kochen.

Variationsmöglichkeiten

  • Für Sezessionsnockerln teilen Sie die Masse in 3 Teile, vermengen jeweils einen Teil mit klein geschnittenem, gut ausgedrücktem Spinat, mit Tomatenmark und mit frisch gehackten Kräutern (bei Bedarf noch griffiges Mehl oder Brösel von entrindetem Weißbrot einrühren) und lassen die Knöderln in Salzwasser garziehen (Probeknödel kochen!).
  • Unter die Grießmasse könnten auch noch zusätzlich Schinkenwürfel, würziger fein geriebener Käse, gekochte Gemüsewürfel oder fein gehackte Kräuter wie Bärlauch, Basilikum, Petersilie, Dill, Rosmarin oder Thymian gerührt werden.

Tipp

Für Grießnockerln als Suppeneinlage sticht man aus der Masse mit einem Löffel kleinere Nockerln ab und lässt diese sacht in Salzwasser garziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 2

Kommentare17

Grießknöderln (Grießnockerln)

  1. Inwo
    Inwo kommentierte am 27.10.2016 um 12:49 Uhr

    Eine weitere leckere Variante ist die gekochten Grießnockerln im Rohr mit Käse zu gratinieren!

    Antworten
  2. Jules♡
    Jules♡ kommentierte am 13.08.2016 um 09:03 Uhr

    Sind mit Dinkelgrieß sehr gut gelungen, habe sie als Laibchen ihn Öl angebraten.

    Antworten
  3. hsch
    hsch kommentierte am 31.12.2015 um 02:27 Uhr

    Danke, wird heute gemacht

    Antworten
  4. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 03.08.2015 um 13:57 Uhr

    Rezept schon gespeichert

    Antworten
  5. Romy73
    Romy73 kommentierte am 27.06.2015 um 23:07 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche