Griessflammerie mit Erdbeeren an Himbeerpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 ml Milch
  • 0.5 Zimt (Stange)
  • 0.1667 Pk. Von einer unbehandelten Orange
  • 0.1667 Pk. Von einer unbehandelten Zitrone
  • 35 g Griess
  • 40 g Zucker
  • 1 Eidotter
  • 4 Gelatine
  • 100 ml Schlagobers
  • 150 g Erdbeeren
  • 80 g Himbeeren
  • 4 Minzekroenchen

(circa 35 min) Erdbeeren gut abspülen, Grün entfernen, die Hälfte im Handrührer fein zermusen, die andere Hälfte kleinwürfelig schneiden. Himbeeren im Handrührer fein zermusen. Eidotter mit Zucker gut cremig rühren. Schlagobers steif aufschlagen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut auspressen, zerlaufen. Acht Erdbeeren putzen und in Fächer schneiden.

Milch mit Zimtstange, Orangen- und Zitronenschale gut aufwallen lassen, Zutaten aus der Milch entfernen, den Griess untermengen. Dann die Zucker-Eidotter-Mischung unterrühren, Erdbeerpüree untermengen, die Gelatine unterrühren und die Schlagobers unterrühren, zuletzt die Erdbeerwürfel hinzufügen.

Menge in abgekühlt ausgespülte Förmchen abfüllen, wenigstens vier bis fünf Stunden, am besten eine Nacht lang abgekühlt stellen. Anschließend stürzen, halbieren, eine Hälfte in Ecken schneiden und auf einem flachen Teller auffächern und die andere Hälfte dazu anrichten.

Erdbeerfaecher dazu setzen, Himbeerpüree rundherum anträufeln, mit Minzekroenchen garnieren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Griessflammerie mit Erdbeeren an Himbeerpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche