Griessflammeri Mit Kirschkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Griessflammeri:

  • 250 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 40 g Sehr fein gemahlene Mandelkerne
  • 40 g Hartweizengriess
  • 1 Ei (getrennt, Kl. M)
  • 3 Gelatine (weiss)
  • 125 ml Schlagobers

Kompott:

  • 200 ml Rotwein
  • 3 EL Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 Zimt (Stange)
  • 1 Gewürznelken
  • 250 g Tk-Kirschen
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)

Ausserdem:

  • Minze
  • Mandelblättchen und..
  • Staubzucker

1. 200 ml Milch mit 30 g Zucker, Vanillemark und Mandelkerne zum Kochen bringen. Griess untermengen und 5 min bei geringer Temperatur unter Rühren eher ausquellen als machen. Griessbrei nur leicht auskühlen, die Eidotter unterziehen.

2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Restliche Milch erwärmen, Gelatine tropfnass darin zerrinnen lassen, mit Griessbrei durchrühren, 15 Min. abgekühlt stellen.

3. Eiklar mit restlichem Zucker steif aufschlagen. Schlagobers steif aufschlagen. Griessbrei verrühren. Erst das Schlagobers, dann den Schnee unterziehen, in 4 Förmchen a 120 ml Inhalt) befüllen und wenigstens 4 Stunden abgekühlt stellen.

4. Rotwein und Zucker erwärmen. Mark aus der Vanilleschote herauskratzen. Vanillemark und -schote, Zimt, Saft einer Zitrone, Nelke und Kirschen im Wein 5 min bei mittlerer Hitze leise machen.

Maizena (Maisstärke) mit wenig Wasser durchrühren, Kompott damit leicht binden und auskühlen.

5. Griessbrei am Förmchenrand mit einem Küchenmesser lösen. Förmchen kurz in heisses Wasser tauchen. Flammeris auf Teller stürzen und mit ein kleines bisschen Mandelkerne, Kompott, Staubzucker und Minze garnieren. Restliches Kompott getrennt zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Griessflammeri Mit Kirschkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte