Griessflammeri mit Erdbeergrütze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Den Flammeri:

  • 150 ml Milch
  • 100 ml Schlagobers
  • 75 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 40 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 50 g Weizengriess
  • 1 Ei

Für Den Karamelsirup:

  • 1 Teelöffel Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 125 ml Wasser

Für Die Grütze:

  • 400 g Erdbeeren
  • 40 g Staubzucker
  • 1 Orange (Saft)
  • 1 EL Mandellikör
  • 2 EL Wasser
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • Mandelblättchen zum Bestreuen

Zwei Klassiker sind hier kombiniert: Der Griessflammeri kriegt eine Erdbeergrütze als Begleitung. Beides lässt sich gut vorbereiten, die Grütze bleibt im Kühlschrank frisch.

Milch mit Nüssen, Zucker, Schlagobers und Vanillezucker zum Kochen bringen, Griess untermengen. Ei trennen. Eidotter unter die ein klein bisschen erkaltete Menge rühren. Eiklar steif aufschlagen, unter den abgekühlten Flammeri ziehen. Die Menge in mit kaltem Wasser ausgespülte Förmchen befüllen, glattstreichen und im Kühlschrank fest werden.

Butter und Zucker in einem Kochtopf erhitzen und unter Rühren leicht braun werden lassen. Saft einer Zitrone und Wasser untermengen, auskühlen.

Erdbeeren reinigen, abspülen, halbieren. Mit Staubzucker durchrühren und in einem Kochtopf erhitzen. Wasser, Mandellikör, Orangensaft und Maizena (Maisstärke) durchrühren. Die Erdbeeren damit andicken. Abkühlen.

Flammeri stürzen, mit Karamelsirup, Grütze und Mandelblättchen anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Griessflammeri mit Erdbeergrütze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte