Griessauflauf mit marinierten Trockenaprikosen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 ml Portwein
  • 200 g Marillen (getrocknet)
  • 2 EL Staubzucker
  • 1000 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 175 g Hartweizengriess
  • 30 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 3 Eidotter
  • 3 Eiklar
  • Butter (zum Einfetten)

Portwein, Marillen und Staubzucker in einen Kochtopf Form, aufwallen lassen, in eine ausreichend große Schüssel umfüllen und eine Nacht lang ziehen. Jetzt die Marillen abschütten (dabei den Saft auffangen) und fein hacken. Die Hälfte der gehackten Marillen in dem aufgefangenen Saft sämig kochen.

Für den Auflauf Milch mit einer Prise Salz und ein wenig Zitronenschale aufwallen lassen, Griess einstreuen, unter Rühren auf der ausgeschalteten Herdplatte 10 min quellen und abgekühlt stellen. Butter, Zucker und Eidotter cremig rühren und unter den abgekühlten Griess rühren. Eiklar steif aufschlagen und ebenfalls unterrühren.

Die Hälfte des Griessbreis in eine gefettete Auflaufform einfüllen, die sämig eingekochten Marillen darauf gleichmäßig verteilen, den Rest des Breis darüber aufstreichen und den Auflauf im auf 200 °C aufgeheizten Backrohr (Ober-Unterhitze) 30-40 Min. gardünsten.

Den Auflauf aus der geben stechen und mit den übrigen gehackten Marillen anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Griessauflauf mit marinierten Trockenaprikosen

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 07.10.2015 um 22:24 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche