Griess-Suppe mit Kürbiskernöl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Magere Bratspecktranchen sehr fein gehackt
  • 2 Schalotten abgeschält gehackt
  • 2 Esslöf. Butter
  • 50 g Griess
  • 1250 ml Hühnerbouillon
  • 4 Esslöf. Kürbiskerne
  • 2 Esslöf. Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat frisch gemahlen
  • Kürbiskernöl

In einer mittleren Bratpfanne die Butter erhitzen. Speck, Schalotten und Griess darin anrösten. Die Suppe hinzugießen, zum Kochen bringen und die Suppe ungefähr fünfzehn Minuten leicht köcheln lassen.

In der Zwischenzeit eine Bratpfanne leer erhitzen und die Kürbiskerne ohne Fettzugabe kurz rösten.

Einige Löffel heisse Suppe mit dem Frischrahmverrühren und beigeben. Die Griesssuppe mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. In Tassen bzw. tiefen Tellern anrichten, mit Kürbiskernen überstreuen und mit einigen Tropfen Kürbiskernöl beträufeln. Sofort zu Tisch bringen.

Tipps

* Wer kein Kürbiskernöl zur Hand hat, kann auch ein wenig Crème fraîche auf die Suppe Form und diese mit Kürbiskernen überstreuen.

* Suppenreste halten sich im Kühlschrank 4-5 Tage.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Griess-Suppe mit Kürbiskernöl

  1. Liz
    Liz kommentierte am 03.08.2014 um 09:43 Uhr

    Hört sich gut an!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche