Griess-Mandel-Kuchen mit Erdbeeren und Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 100 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 2 Eier (Klasse M)
  • Salz
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanilleschote (Mark davon)
  • 300 g Sahnejoghurt
  • 80 g Butter (zerlassen)
  • 200 g Hartweizengriess
  • 0.5 Pk. Backpulver
  • Butter und Mehl für die geben
  • 400 g Erdbeeren
  • 300 g Marille
  • 8 EL Erdbeersirup (z. B. Monin)
  • 1 Pk. Tortenguss
  • 300 ml Frisch gepresster Orangensaft (von 3-4 Orangen)

Zubereitungszeit:

  • 1:20 Stunden

V I T A L I N F O - P.Stück:

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

1. Die Mandelkerne in einer Bratpfanne ohne Fett goldbraun rösten und auskühlen. Die Schale der Zitrone fein abraspeln, -saft ausdrücken.

2. Eier, 1 Prise Salz, Zucker und Vanillemark mit den Quirlen des Mixers cremig rühren. Saft einer Zitrone, Zitronenschale, Sahnejoghurt und Butter dazugeben und unterziehen. Griess und Backpulver vermengen und mit den Mandelkerne dazugeben. Alles zu einer glatten Menge durchrühren.

3. Eine Kastenform (30x11 cm) dünn mit Butter auspinseln und mit Mehl ausstäuben. Teig in die geben befüllen und glatt aufstreichen. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C (Gas 2-3, Umluft 160 °C ) auf der 2. Schiene von unten 25-eine halbe Stunde backen.

4. In der Zwischenzeit die Erdbeeren abspülen und reinigen. Je nach Grösse halbieren. Marillen abspülen, halbieren, entkernen und die Hälften wiederholt in jeweils 3 Spalten schneiden.

5. Kuchen aus dem Herd nehmen, 10 Min. in der geben auskühlen und vorsichtig aus der geben lösen. Auf einem Tortengitter auskühlen. Den abgekühlten Boden auf eine rechteckige Tortenplatte legen.

6. Boden auf der Oberfläche mit Erdbeersirup beträufeln. Darauf die Erdbeeren und Marillen gleichmäßig verteilen. Den Tortenguss mit dem Orangensaft nach Packungsanleitung kochen. Tortenguss nach und nach mit einem EL über den Früchten gleichmäßig verteilen und fest werden. Dazu passt Schlagobers.

Erdbeeren - Knallrot am aromatischsten Es gibt so viele verschiedene Erdbeersorten aus ebenso vielen Ländern, die mal zuckersüss und mal fade schmecken. Um keinen Flop zu erleben, kaufen Sie lose Erdbeeren bei dem Gemüsemann oder evtl. auf dem Wochenmarkt. Dort lässt man Sie kosten. Denn gerade, wenn die Saison noch jung ist, kommen häufiger noch unreife Früchte in die Regale.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare3

Griess-Mandel-Kuchen mit Erdbeeren und Marillen

  1. omami
    omami kommentierte am 03.08.2014 um 20:02 Uhr

    WOW

    Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 03.08.2014 um 14:58 Uhr

    ja, der muß sehr gut schmecken :-)

    Antworten
  3. Liz
    Liz kommentierte am 03.08.2014 um 09:53 Uhr

    Hört sich sehr lecker an!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche