Griess-Gnocchi mit Paprikagemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kochtopf Basilikum
  • 2 Stengel Salbei
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 ml Milch
  • 25 g Butter (oder Margarine)
  • 1 Prise Salz Pfeffer Muskat; gerieben
  • 125 g Griess
  • 1 Ei; Gewichtsklasse 3
  • 50 g Parmesan (1)
  • 10 g Parmesan ((2))
  • 2 Paprikas
  • 2 Paprikas
  • 3 EL Öl Paprika, edelsüss

Von den Kräutern ein kleines bisschen zum Garnieren zurückbehalten, den Rest klein hacken.

Knoblauchzehe häuten und zerdrücken. Mit Salz, Milch, Fett, Pfeffer und Muskatnuss zum Kochen bringen. Griess untermengen und bei schwacher Temperatur unter mehrmaligem Umrühren ca. 8 Min. ausquellen. Kochtopf von dem Küchenherd nehmen. Ei, frisch geriebenen Parmesan (1) und gehackte Küchenkräuter unterziehen. Unter Zuhilfenahme von zwei Esslöffeln Gnocchi abstechen und in kochendem Salzwasser ca. 7 Min. gar ziehen.

Paprika reinigen, abspülen, kleinschneiden. In heissem Öl unter Wenden etwa 15 Min. weichdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Gnocchi auf einem Sieb abrinnen und auf dem Gemüse anrichten. Mit frisch geriebenem Parmesan (2) überstreuen.

Alles mit Kräutern garnieren. Ergibt je Einheit ca. 4 Gnocchi.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Griess-Gnocchi mit Paprikagemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche