Griechisches Mandelgebäck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 99

  • 200 g Butter (weich)
  • 40 g Staubzucker
  • 1 Salz
  • 1 Eidotter
  • 1 Teelöffel Ouzo oder evtl. Pernod (Anisschnaps)
  • 100 g Mandelkerne (abgezogen, gemahlen)
  • 200 g Mehl
  • 50 ml Rosenwasser
  • 50 g Zucker
  • 50 g Staubzucker
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Mit dem Rührgerät Staubzucker, Butter, Salz, Eidotter und Ouzo cremig rühren, bis die Menge hell ist. Mandelkerne und Mehl dazugeben und kurz unterziehen. Den Teig halbieren und auf Mehl 2 ca. 35 cm lange Röllchen formen, in Frischhaltefolie wicklen und im Kühlschrank wenigstens 2 Stunden ruhen. Röllchen ein wenig diagonal in ca. 2 cm breite Stückchen schneiden. Im Abstand von 3 cm auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Bleck setzen, backen.

Schaltung: 125 °C mittlere Schiebeleiste / 100 °C Umluftbackofen Backzeit: zirka eine halbe Stunde

Das Gebäck soll die helle Farbe aufbewahren. Rosenwasser in ein Backschüssel- chen gießen. Zucker und Staubzucker auf einem Teller vermengen. Das fertige Gebäck kurz in Rosenwasser tauchen, dann in der Zuckermischung wälzen. Das Gebäck kurz vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben. In Dosen verschlossen, abgekühlt aufbewahrt, ist dieses mürbe Gebäck 4 Wochen haltbar.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Griechisches Mandelgebäck

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 20.05.2014 um 19:39 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche