Griechischer Faschiertes-Teller

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 Paradeiser (aus der Dose)
  • 60 Leichtbutter
  • 1 Zucker
  • 4 Weisswein
  • 1 Lorbeergewürz (klein)
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 500 Rinderhackfleisch
  • 1 Semmeln
  • 1 Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Ei
  • 2 Petersilie (feingehackt)
  • Fett (zum Braten)

Für die Sauce die Paradeiser abschütten und von dem Stiel befreien. Die Leichtbutter in einem Kochtopf schmelzen. Die Paradeiser, den Zucker, den Wein und das Lorbeergewürz hinzfügen, 1 Knoblauch schälen und ausdrücken und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann 30 Min. auf kleiner Flamme sieden. Dazwischen vielleicht ein wenig Wasser aufgießen, damit nichts anbrennen kann. In der Zwischenzeit für die Häckfleisch-Rollen das Semmeln in Wasser einweichen. Die übrigen Knoblauchzehen abziehen und sehr fein hacken beziehungsweise zerdrücken. Das Faschierte mit dem ausgedrückten Semmerl, dem Knoblauch und dem Ei mischen, mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer gut würzen. Aus dem Fleischteig zirka 7 cm lange Rollen formen und im heissen Fett rundherum rösten. Die Sauce durch ein Sieb aufstreichen, nochmal aufwallen lassen und mit den Fleischröllchen zu Tisch bringen. Info: Enthält je Einheit zirka 31 g Eiklar

ca. 22 g Fett

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Griechischer Faschiertes-Teller

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche