Griechische Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Reife Cherrytomaten
  • 150 g Zwiebel
  • 10 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Rosmarin (eventuell mehr)
  • 500 ml Weisswein (trocken)
  • 2 Teelöffel Salz
  • Olivenöl zum Auffüllen

Die Paradeiser abspülen, abtrocknen und einen Tag in die Sonne legen.

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen abschälen und in feine Scheibchen schneiden. Das Basilikum und den Rosmarin auslesen, abspülen, trocken reiben, die Rosmarinnadeln abpflücken. Die Paradeiser mit den Zwiebeln, dem Knoblauch und den Krautern in gut verschliessbare, sterilisierte Gläser schichten.

Den Weisswein mit dem Salz in einen Kochtopf Form und offen bei schwacher Temperatur 5 Min. leicht wallen. Den Bratensud auskühlen und in die Gläser gießen. So viel Olivenöl aufgießen, dass das Gemüse vollständig bedeckt ist.

Die Gläser luftdicht verschließen und bis zum Verzehr abgekühlt und dunkel behalten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Griechische Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche