Griechische Makronen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 2 Eidotter
  • 300 g Mehl
  • 50 g Kakao
  • 1 Teelöffel Backpulver

Für Das Baiser:

  • 4 Eiklar
  • 300 g Zucker
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 2 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 350 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 4 EL Mohn
  • 100 g Korinthen
  • 4 Tropfen Bittermandelaroma

Zum Verzieren:

  • 25 g Pistazien (gehackt)
  • 50 g Kochschokolade

Als erstes den Mürbteig machen. Dazu Zucker, Vanillezucker, Butter cremig aufschlagen. Die Dotter hinzfügen. nach und nach das Mehl gemeinsam mit dem Kakao sowie dem Backpulver hineinsieben und einrühren. Den Teig in Folie einschlagen und eine Stunde abgekühlt stellen.

Jetzt den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auswalken und mit einem rund gezackten Förmchen Kreise ausstechen. Diese auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech Form. Jetzt das Baiser kochen. Die Eiweisse steif aufschlagen und nach und nach den Zucker mit dem Vanillemark hinzfügen.

Später die Mandelkerne mit dem Zimt, Mohn, gemahlene Nelken und den Korinthen vermengen. Bittelmandelaroma zum Schnee Form und mit dem Quirl den Schnee vorsichtig durchmischen.

Die Menge in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle Form und je einen Tuff auf die Kekse spritzen. Mit gehackten Pistazien in der Mitte verzieren.

Bei 180 °C Ober- und Unterhitze in etwa 15 Min. backen. In der Zwischenzeit die Kochschokolade zerrinnen lassen und dann in feinen Streifchen über die Makronen aufstreichen.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Griechische Makronen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche