Griechische Hackfleischröllchen auf Zucchini- Kohlrabistaebchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • 80 g Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 80 g Karottenwürfel (orange/gelb)
  • 100 g Feine Halloumiwuerfel
  • 2 Knoblauchzehen (fein gewürfelt)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 6 Zweig Thymian
  • 2 Eier
  • 0.5 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 g Kohlrabistaebchen
  • 150 g Zucchinistäbchen
  • 1 EL Olivenöl
  • 250 ml Kalbsfond Sauce
  • 60 g Zwiebel (gewürfelt)
  • 1 EL Olivenöl
  • 6 EL Tomatenpüree
  • 1 EL Paradeismark
  • 2 EL Ajvarpaste (Würzpaste)
  • 0.5 Chilischote in Rollen
  • Zitronenabrieb von einer unbehandelten Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung (circa 55 min):

Faschiertes mit Zwiebelwürfeln, Karotten und Halloumiwuerfeln mit Knoblauch, gehackter Petersilie, ein wenig gerebeltem Thymian, Eiern, ein wenig Paprikapulver gut mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und von der Menge kleine Rollen formen. Die Rollen in heissem Olivenöl rundherum auf den Punkt rösten.

Gemüsestäbchen in heissem Olivenöl anschwenken, mit Kalbsfond aufgießen, al dente weichdünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Sauce die Zwiebelwürfel in heissem Olivenöl glasig dünsten, Tomatenpüree und Paradeismark hinzufügen, Ajvar und Chiliroellchen dazugeben, mit Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer würzen, ein wenig gerebelten Thymian hinzufügen.

Die Gemüsestäbchen mit dem Fond auf tiefem Teller anrichten, Hackfleischröllchen daraufsetzen, mit Sauce überziehen und mit Thymian garnieren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Griechische Hackfleischröllchen auf Zucchini- Kohlrabistaebchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche