Griechenland : Phönizische Honigplätzchen - Phoenekia

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 50

  • 110 g Butter (oder Margarine)
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1 sm Eidotter
  • 3 EL Orangen (Saft)
  • 2 Teelöffel Weinbrand
  • 50 g Zucker
  • 3 EL Öl
  • 250 g Mehl
  • 100 g Griess
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 0.25 Teelöffel Nelken (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Prise Muskat
  • 0.25 Teelöffel Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 200 g Honig
  • 50 g Sesamsaat (gekörnt)

Elektro-Küchenherd auf 175 °C vorwärmen.

Fett zerrinnen lassen, auskühlen, Natron mit Orangensaft, Eidotter, Weinbrand und Zucker mixen, zerlassenes Fett und Öl unterziehen.

Mehl mit Griess, Backpulver und Gewürzen vermengen, zur Krem-Menge Form und das Ganze herzhaft durchkneten. Ist der Teig zu klebrig, ein wenig Mehl dazufügen.

Etwa 50 kleine Eier formen, auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech setzen, 25 Min. backen (Gas: Stufe 2).

Honig und ein Achtel Liter Wasser 1 Minute leicht wallen. Vom Küchenherd ziehen. Kekse 1/2 Minute in den kochend heissen Sirup tauchen. Auf ein Blech legen, mit angeröstetem Sesamsaat überstreuen.

Griechenland: Kids beichten vor der Tür

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Griechenland : Phönizische Honigplätzchen - Phoenekia

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 09.10.2015 um 20:46 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche