Griebenschmalz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Schweineflomen
  • 250 g Ungeräucherter Bauchspeck
  • 250 g Fetter Selchspeck
  • 250 g Zwiebel
  • 2 Äpfel (säuerlich)
  • 1 Teelöffel Majoran
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Schweineflomen unter fliessendem Wasser ordentlich abbrausen und mit Haushaltspapier genau abtrocknen. Nun ebenso wie den Bauchspeck und den geräucherten Speck kleinwürfelig schneiden. Alles in einem möglichst hohen, aber weiten Kochtopf bei ganz gemäßigter Temperatur gemächlich auslassen, bis die Grammeln glasig sind. Grammeln mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in einer Bratpfanne kross braun rösten. Die Zwiebeln von der Schale befreien und fein würfeln. Die Äpfel ebenfalls von der Schale befreien, vierteln, von den Kerngehäusen, Blüten- und Stengelansätzen befreien und ebenfalls würfeln. Beides portionsweise in das heisse Schmalz Form. Niemals das Ganze auf einmal nehmen, dann könnte das Fett schäumen und überlaufen. Immer noch mal genau umrühren. Erst wenn die Zwiebeln goldbraun geworden sind, das Schmalz von dem Küchenherd nehmen, mit den Grammeln vermengen und mit Majoran und Pfeffer würzen. In Steingutgefässe befüllen und auskühlen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Griebenschmalz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche