Grenadine-Bäumchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

Teig:

  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 60 g Mandelkerne (geschält, gemahlen)
  • 1 Eidotter (Ei: Grösse M)
  • 200 g Butter
  • 0.5 Teelöffel Ingwerpulver

Verzierung:

  • 2 EL Johannisbeergelee
  • 200 g Staubzucker
  • 1 Prise Zitronen (Saft)
  • 1 EL Grenadine (Granatapfelsirup)
  • Bunte Zuckerperlen

1. Mehl mit Mandelkerne, Zucker, Eidotter, Butterflocken und Ingwer schnell zu einem glatten Teig zusammenkneten. Teig zu einer Kugel formen, in Folie 1-2 Stunden abgekühlt stellen.

2. Elektro-Herd auf 175 °C heizen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 2-3 mm dünn auswalken. Mit unterschiedlich großen Ausstechförmchen Sterne ausstechen und auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen. Jeweils in der Mitte der Sterne ein kleines Loch durchstechen.

3. Kekse im Herd bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) 10-12 Min. backen Auskühlen.

4. Jeweils 7-8 Sterne mit ein klein bisschen Gelee leicht versetzt zu einem Bäumchen aufeinander setzen. Von oben ein Zahnstocher durch die Löcher stechen.Staubzucker mit Saft einer Zitrone und Grenadine zu einem dicklichen Guss durchrühren. Von oben über die Bäumchen laufen, mit Perlen verzieren. Trocknen. Stäbchen entfernen. Zum Aufhängen ein Bändchen durchziehen.

Zubereitungszeit: 40 Min. - Kühlzeit: 1-2Stunden - Backzeit : 10- 12Minuten

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grenadine-Bäumchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche