Grenadierschmarrn mit Spiegelei aus der Heißluftfritteuse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Erdäpfel (am Vortag gekocht)
  • 150 g Nudeln (gekocht, bzw. wenn vorhanden, Knödelreste)
  • 250 g Lauch
  • 50 g Speck
  • 50 g Geselchtes
  • 1/2 Stk. Zwiebel (weiß, geschält)
  • 1-2 Zehen Knoblauch (geschält)
  • 15 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 KL Majoran (getrocknet)
  • 1 KL Kümmel (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1/2 Bund Schnittlauch
Sponsored by Philips_Contentproduktion

Für den Grenadierschmarrn mit Spiegelei Speck und Geselchtes in Streifen bzw. Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, Lauch waschen, trocknen und in feine Ringe schneiden.

Erdäpfeln in ca. 2x2 cm große Würfel schneiden und mit etwas Butter in der Backform der Philips Airfryer Heißluftfritteuse für 7 Minuten bei 180 °C braten. Die übrigen Zutaten, außer den Eiern, zu den Erdäpfeln geben und gut durchmischen.

Unter gelegentlichem Rühren weitere 20 Minuten bei 170 °C fertiggaren. Spiegeleier extra braten und den Grenadierschmarrn mit Spiegelei und frisch geschnittenem Schnittlauch garniert servieren.

Tipp

Grenadierschmarrn mit Spiegelei ist ein tolles Restlessen und kann beliebig mit weiteren Zutaten variiert oder ergänzt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Grenadierschmarrn mit Spiegelei aus der Heißluftfritteuse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche