Grenadiermarsch mit Osterresten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 150 g Schinken (gekocht)
  • 150 g Zunge (vom Schwein)
  • 150 g Selchwurst
  • 2 Stück Zwiebel (groß)
  • 100 g Karotten
  • 450 g Kartoffeln
  • 450 g Nudeln (Sorte nach Geschmack)
  • 30 g Butter
  • 1 EL Paprika (oder Chili Pulver)
  • Salz (nach Bedarf)
  • Pfeffer (nach Bedarf)

Für den Grenadiermarsch die Kartoffeln in Schale kochen. In der Zwischenzeit die Fleischreste in Mundgerechte Stücke schneiden und in der zerlassenen Butter anbraten.

Jetzt die Nudeln aufstellen und bissfest kochen. Die gehackten Zwiebel zum Fleisch geben. Ebenso wie die gehackten Karotten. Die geschälten und geschnittenen Kartoffeln ebenso in mundgerechte Stücken beigeben und das ganze leicht braun anbraten.

Zum Abschluss die Nudel darunter heben und mit Paprika oder Chilipulver und Salz sowie Pfeffer nach Bedarf abschmecken. Alles zusammen noch etwas anbraten.

Tipp

Im Grenadiermarsch ist erlaubt, was schmeckt und passt. Ein perfektes Resteessen vor allem nach feierlichen Anlässen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Grenadiermarsch mit Osterresten

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 27.06.2015 um 18:34 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche