Graved Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1000 g Lachs, frisch entgrätet, entschuppt, filetiert, aber mit Haut
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 30 g Salz (grob)
  • 20 g Zucker
  • 2 Bund Dille

Lachsfilets halbieren. Jeweils die eine Hälfte mit der Haut nach unten in eine geben setzen. Die Pfefferkörner in einem Mörser zerstoßen, mit Salz und Zucker vermengen. Alle Filets damit einreiben.

Dill abspülen, hacken und über den Lachs in der geben streuen. Die andere Hälfte des Filets mit der Haut nach oben darauflegen. Fisch mit Klarsichtfolie, dann mit Aluminiumfolie bedecken. Ein Brett darauf legen und beschweren.

Die Lachsfilets so 2 Tage im Kühlschrank einmarinieren. Die Filets zwischendurch zweimal auf die andere Seite drehen, ohne sie zu öffnen, dann mit der angesammelten Marinade begiessen.

Filets vor dem Servieren herausnehmen und abtrocknen, Gewürze und Dill entfernen. Anschliessend diagonal zur Faser in schmale Scheibchen schneiden, dabei von der Haut lösen.

Dazu passt eine Senfsauce oder evtl. eine Apfel-Zitronen-Schlagobers.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Graved Lachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche