Graupenrisotto mit Seeteufel und Chorizo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 120 g Graupen (Graupen)
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 25 g Chorizo in kleinen Würfeln
  • 1 Schalotte in kleinen Würfeln
  • 1 Knoblauchzehe (geschält, fein gehackt)
  • 60 g Rote Paprika abgeschält, in kleinen Würfeln
  • 70 g Stein- oder Austernpilze in kleinen Würfeln
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 250 ml Geflügelbrühe
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Majoran
  • 1 Prise Balsamicoessig
  • 30 g Butter (kalt, circa)
  • 2 lg El fein geriebener Scamorza
  • 1 EL Faschierte, glatte Petersilie nach Wunsch Chorizo-Scheibchen
  • 4 Scheiben Seeteufel à 100 g bzw. je 2 kleine Medaillons à 60 g

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Trick: Die Seeteufel-Medaillons müssen scharf angebraten werden, sonst ziehen sie Wasser! Anschließend mit Salz würzen. Die pikante Chorizo harmoniert perfekt mit dem milden Fisch.

1. Graupen unter kaltem fliessenden Wasser in einem Spitzsieb sauber abspülen, bis klares Wasser durchrinnt.

2. Gerste in viel Salzwasser al dente machen (wer möchte, kann eine halbe Zwiebel mit Lorbeergewürz und 2 Nelken gespickt beifügen), dann auf ein Sieb schütten. Nicht abbrausen! 3. Butter und Öl mit den kleinen Chorizo-Würfeln angehen.

Schalotten, Knoblauch hinzfügen, ohne Farbe zu Form anschwitzen. Paprika, Schwammerln und in Ringe geschnittene Lauchzwiebeln beifügen, gemächlich andünsten. Rollgerste hinzfügen, mit kochender Geflügelbrühe bede-cken und gemächlich sämig einkochen.

4. Etwa 8 Min. wie ein Risotto machen. Wenn nötig, ein wenig klare Suppe beifügen. Von Zeit zu Zeit umrühren.

5. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und einer Prise Majoran würzen. Balsamessig-Butter, Essig, Scamorza und gehackte Petersilie beifügen.

6. Darauf auf der Stelle mit den gegrillten Chorizo-Scheibchen sowie mit dem gegrillten beziehungsweise gebratenen Seeteufel belegen und zu Tisch bringen.

Tipp: Statt Seeteufel eignen sich ebenso: geräucherter Saibling, Stelze, geräucherte bzw. gegrillte Entenbrust sowie gepökelte, geräucherte Zunge von dem Rind bzw. Kalb.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Graupenrisotto mit Seeteufel und Chorizo

  1. Francey
    Francey kommentierte am 19.07.2015 um 06:16 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche