Graupeneintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 125 g Selchspeck (2 dickere Scheibchen)
  • 2 md Zwiebel
  • 3 Karotten
  • 3 Erdäpfeln
  • 1 Porree (Stange)
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 1 Navet (Rübchen) - oder evtl. Kohlrabi
  • 1 sm Kohl - (ca. 500 g ungeputzt gewogen)
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 125 g Perlgraupen
  • 1500 ml Rindsuppe
  • 5 Pimentkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Geräucherte Streichwürste
  • 1 Bund Petersilie
  • 10 cm Meerrettichwurzel (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer

Den Speck (ohne Schweineschwarte) kleinwürfelig schneiden. Das Gemüsewaschen, reinigen, von der Schale befreien und so weiter, in 1 cm große Würfel bzw. in Scheibchen schneiden.

Im Suppentopf das Öl erhitzen. Die Speckwürferl darin anbraten. Die Wurzelgemüse und die Rollgerste hinzfügen, unter Rühren kurz anschwitzen. Die restlichen Gemüse und die Erdäpfeln hinzfügen, die klare Suppe aufgießen.

Die Pimentkörner und die Lorbeerblätter unter den Eintopf vermengen, die Streichwürste obenauf legen. alles zusammen bei geschlossenem Deckel 40 bis 50 min auf kleiner Flamme sieden.

Petersilie abspülen, die Blättchen hacken. Den Kren von der Schale befreien und fein raspeln.

Nach der Garzeit die Würste in Scheibchen schneiden. Den Eintopf mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, mit dem geriebenen Kren überstreuen, die Wurstscheiben darauf legen und mit gehackter Petersilie garniert zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Graupeneintopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche