Graugans mit Äpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Junge Graugans
  • 5 Äpfel
  • 3 Zwiebel
  • 500 ml Hühnersuppe
  • 250 ml Weisswein
  • Majoran (getrocknet)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Butter

Die Gans rupfen, ausnehmen, die Fettdrüsen am Bürzel entfernen, gut spülen und trocken reiben. Innen mit Salz würzen und mit Majoran bestäuben. Drei Äpfel in Würfel schneiden, drei Zwiebeln grob hacken und mischen. Die Bauchhöhle der Gans mit der Mischung füllen und mit einem kleinen Spiess verschließen. Die Gans sehr gut mit Salz würzen und leicht mit Pfeffer würzen, in einen Bräter legen mit der übrigen Apfel- Zwiebelmischung und Wein und klare Suppe hinzugießen. Bei guter Temperatur 150 bis 180 min bei geschlossenem Deckel weichdünsten. Von Zeit zu Zeit begießen und zm Schluss in etwa 10 min ohne Deckel braun werden lassen. In der Zwischenzeit zwei Äpfel in Scheibchen schneiden und in Butter rösten. Die Gans zerlegen und auf einer Platte mit Rotkraut und gebratenen Erdäpfeln zu Tisch bringen. Vier bis fünf El Bratensauce mit Apfelstücken in das Rotkraut hineinmischen und die übrige Sauce in eine Sauciere Form. Das Gericht mit den gebratenen Apfelscheiben garnieren und einen eleganten Rheingau-Riesling dazu trinken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Graugans mit Äpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche