Gratiniertes Lachsfilet Auf Blattspinat Mit Schmelzka ...

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Lachsfilet (ohne Haut und Gräten)
  • 500 g Frischen und geputzten Blattspinat
  • 125 ml Weisswein
  • 250 ml Suppe (klar)
  • 250 ml Obers
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 700 g Erdäpfeln (speckig)
  • Butter

Weisswein und Suppe auf 1/4 der ursprünglichen Masse machen. Erdäpfeln abschälen und in Salzwasser machen. In einer großen Bratpfanne (oder Kochtopf) 1 El Butter erhitzen, den gewaschenen und geputzten Blattspinat unter häufigem Umrühren so lange gardünsten bis er zusammengefallen ist. Mit frisch geriebener Muskatnuss, Pfeffer, Salz würzen. Fast das Ganze Obers (4 El aufheben) zur Weissweinreduktion Form, die Sauce zu sämiger Konsistenz machen. Lachsfilet in schmale Scheibchen schneiden. Eine Gratinform mit Butter ausstreichen und mit Spinat ausbreiten. Lachsscheiben auf den Spinat legen. 4 El Obers steif aufschlagen und in die überkühlte Sauce vermengen. Sauce über den Lachs gießen. Die Gratinform in das auf maximale Temperatur vorgeheizte Rohr Form, 2-3 min überbacken.

Die gegarten Erdäpfeln abgießen und ausdampfen. In einem Kochtopf mit 3 El Butter so lange bei geschlossenem Deckel stehen, bis die Butter aufgesogen ist. Lachsfilet mit Blattspinat und Erdäpfeln auf Tellern.

kräftiger Weisswein O-Titel: Gratiniertes Lachsfilet auf Blattspinat mit Schmelzkartoffeln

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratiniertes Lachsfilet Auf Blattspinat Mit Schmelzka ...

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte