Gratiniertes Käse-Rinder-Carpaccio

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Rindsfilet; gut abgehangen und pariert
  • 50 g Ziegenfrischkäse
  • 1 sm Mozzarellakugel
  • 50 g Kräuterfrischkäse
  • 50 g Frisée-Blattsalat
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 0.5 EL Senf
  • 1 EL Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Speiseöl; zum Einfetten

Das Rindsfilet in Frischhaltefolie einpacken und 2 Stunden in die Gefriertruhe Form. Anschließend mit einer Aufschnittmaschine hauchdünn aufschneiden und rosettenförmig auf feuerfeste Teller legen, die zuvor mit ein wenig Öl ausgepinselt wurden. (Tipp: Immer nur zwei Scheibchen auf einmal schneiden. Sie werden auf der Stelle weich und reissen.) das Backrohr auf 230 °C vorwärmen. Mozzarella in Scheibchen schneiden und auf den Fleischscheiben gleichmäßig verteilen. Ziegen- und Kräuterfrischkäse in Flocken daraufgeben. In das Backrohr Form, bis der Käse zu zerrinnen lassen anfängt. Anschließend auf der Stelle herausnehmen.

Aus Olivenöl, Balsamessig, 2 El Wasser, Senf und Basilikum eine Salatsauce vermengen und diese mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker nachwürzen. Den Blattsalat abspülen, abrinnen und mit 3/4 der Salatsauce anmachen. Den Blattsalat auf der Tellermitte dekorieren und mit restlicher Salatsauce beträufeln.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratiniertes Käse-Rinder-Carpaccio

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche