Gratiniertes Himmel und Erde

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 650 g Erdäpfeln
  • 250 g Blut- bzw. Zungenwurst (in ungefähr 3 mm dicken Scheibchen)
  • 650 g Grünen Boskoop (Äpfel)
  • 100 ml Exportbier
  • 100 ml süsses Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran (getrocknet)

Himmel und Erde, oder evtl. besser "Himmel und Aed" wie der Rheinländer sagt ist eines der traditionellen Gerichte im Rheinland. Die "Kölsch Pizza" wird in weitestgehend jedem Brauhaus angeboten und ist auch in der rheinischen Küche sehr beliebt.

1. Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Die Erdäpfeln abspülen, von der Schale befreien und ca. 3 mm dicke Scheibchen schneiden.

2. Die Blunzen in Stückchen schneiden, die ca. so groß sind wie die Kartoffelscheiben. Die Äpfel abspülen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in gut ½ cm dicke Segmente schneiden.

3. Die Äpfel, Erdäpfeln sowie die Wurst im Wechsel dachziegelartig in die geben einschichten.

4. Das Bier mit Saft und Schlagobers durchrühren, würzen und in die Auflaufform gießen. Das Gratin im heissen Herd 45 Min. gratinieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratiniertes Himmel und Erde

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche