Gratinierter Ziegenkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Ziegenkäse
  • Hauchdünnen, durchwachsenen Speck
  • Hauchdünnen, grünen Speck (frisch geräuchert)
  • Rosmarin (Nadeln)
  • Lavendelhonig
  • fest kochende Erdäpfeln in Scheibchen
  • Olivenöl
  • Meersalz

Ziegenkäse in mundgerechte Scheibchen schneiden, in Speck einschlagen wahlweise durchwachsener beziehungsweise frischer Speck - und für 5-6 min in den 200 °C heissen Backrohr Form. Zum Schluss 1 min den Bratrost anstellen - so bekommt man eine schönere Farbe.

Erdäpfeln in Scheibchen schneiden, mit Olivenöl / Wasser-Mischung (auf 1 Tasse Wasser 1 El Olivenöl) überdecken. Salzen und gar machen.

Auf einen Teller Form, den duftenden, leicht zerlaufenden Käse darauf, hauchfein Rosmarin dazu und mit Rotwein geniessen.

Wer es süsser möchte, löffelt über den heissen Ziegenkäse (auch ohne Speck möglich) ein kleines bisschen Lavendelhonig und Rosmarinnadeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratinierter Ziegenkäse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche