Gratinierter Stangenspargel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Stangenspargel
  • 375 ml Wasser (eventuell mehr)
  • Salz, 1 Prise Zucker
  • 8 sm Kalbschnitzel, schmale
  • 8 EL Keimöl
  • 1 pouch Sauce Hollandaise
  • 150 g Gouda bzw. Emmentaler
  • Pfeffer (grob gemahlen)

Ein Spargelrezept für Feinschmecker:

Den Stangenspargel abschälen und die Enden klein schneiden.

Das Wasser, Salz und Zucker auf 3 oder Automatik-Kochstelle 9-12 ankochen, den Stangenspargel dazugeben, wiederholt ankochen und 5-8 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 3-4 fortkochen.

Die Kalbschnitzel trocken tupfen, in heissem Keimöl von jeder Seite auf 2 1/2 oder evtl. Automatik-Kochstelle 6-8 kurz anbraten.

Die Spargelstangen herausnehmen, 1/81 Spargelwasser abmessen, auskühlen und das Pulver für die Sauce Hollandaise mit dem Quirl untermengen. Unter Rühren auf 3 oder evtl. Automatik-Kochstelle 9 -12 aufwallen lassen, den Käse nach und nach unterziehen.

Je zwei Schnitzel auf zwei Tellern anrichten. Den Stangenspargel zu den Schnitzeln Form und die Hollandaise darüber gießen. Mit Pfeffer überstreuen. Unter den Bratrost beziehungsweise im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C (Umluft 180 °C , Gas Stufe 3-4) ungefähr 15 min goldbraun überbacken. Beilagentipp: Geröstetes Toastbrot beziehungsweise knuspriges Baguette und ein gut temperierter Weissburgunder aus Österreich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratinierter Stangenspargel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche