Gratinierter Stangenspargel italienischer Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Stangenspargel, oder evtl. 2 Gläser Spargelstangen, (a 370 m
  • 500 g Erdapfel (klein)
  • 4 Paradeiser
  • 100 g Parmaschinken, (in schmale Scheibchen)
  • 1 Bund Basilikum
  • 30 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 250 ml Spargelwasser
  • 125 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zucker
  • Muskat
  • Zitronen (Saft)
  • 50 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 2 Dotter

Freuen Sie sich auf dieses feine Spargelrezept:

Frischen Stangenspargel von der Schale befreien und in wenig Salzwasser gar weichdünsten. Erdäpfeln abspülen und mit Schale im Salzwasser gardünsten. Paradeiser blanchieren (überbrühen), häuten, vierteln und entkernen. Erdäpfeln schälen und jeweils nach Grösse, der Länge nach halbieren bzw. vierteln. Stangenspargel abschütten, Spargelwasser dabei auffangen. Jeweils 2-3 Stangen in eine Scheibe Schinken einschlagen. Für die Sauce Butter schmelzen, Mehl kurz darin anschwitzen und unter Rühren mit dem Spargelwasser löschen. Schlagobers zugiessen, zum Kochen bringen und zirka 5 min unter Rühren auf kleiner Flamme sieden. Sauce mit Muskatnuss, Pfeffer, Salz, Zucker und Saft einer Zitrone nachwürzen. Etwas auskühlen, Parmesan und Dotter unterziehen. Eine feuerfeste Form einfetten. Basilikum hacken und gemeinsam mit den Erdäpfeln sowie den Paradeiser in die Form Form, Stangenspargel darauflegen und mit der Sauce begießen. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd 250 °C / Gasherd Stufe 5) 10-15 min überbacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratinierter Stangenspargel italienischer Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche