Gratinierter Stangenspargel im Crêpe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Crêpeteig:

  • 24 dag Mehl
  • 4 Eigelb
  • 3 Eier
  • 0.25 l Schlagobers
  • 0.5 l Kuhmilch
  • Salz
  • Muskatwürze

Gratin-Sosse:

  • 2 dag Butter
  • 2 Schalotten
  • 1 Teelöffel Gefrieretrockneter grüner Pfeffer
  • 50 milliliter Spargelfond
  • 4 Esslöffel Krem fraîche
  • 4 Eidotter
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 16 Gegarte Spargelspitzen
  • 4 Paradeiser; Concasse von (kleine Würfelchen)
  • 4 dag Parmesan (gerieben)
  • Kerbelstengel

Ein wunderbareres Spargelrezept:

die Ingredienzien für den Crêpeteig vermischen. Ruhen, danach durch ein Sieb passieren. In einer gebutterten Bratpfanne zu Ende backen. Während der Crêpeteig ruht, die Gratin-Sauce machen. In der Butter die feingewürfelten Schalotten anschwitzen. Grüne Pfefferkörner dazufügen und mit dem Spargelfond löschen. Crème fraîche mit den Eigelben mischen und in die warme Menge dazumischen, aber nicht am Herd kochen. Crêpeteig mit dem Parmaschinken belegen und darauf den lauwarmen Stangenspargel setzen. Crêpe einwickeln. Spargelcrepe in Form einfüllen.

mit der Sosse begiessen und mit Tomatenwürfeln und Parmesan überstreuen. Im aufgeheizten Backofen (nur Oberhitze) auf höchster Stufe gratinieren. Mit Kerbelstengel aufbrezeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratinierter Stangenspargel im Crêpe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche