Gratinierter Seeteufel Mit Ingwer-Spinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 75 g Ingwer (Knolle)
  • 8 EL Öl
  • 2 Chilischoten (getrocknet)
  • 2 Sternanis
  • 200 ml Orangensaft (frisch gepresst)
  • 250 g Paradeiser (a. d. Dose, ohne Saft)
  • 100 ml Gemüsefond (Glas)
  • 1 EL Rübensirup
  • 1 EL Chilisauce
  • 1.5 EL Thailändische Fischsauce (a. d. Asienladen)
  • Salz, Weisser Pfeffer (a. d. Mühle), Zucker
  • 1000 g Spinat
  • 800 g Seeteufelfilet
  • 2 Teelöffel Sesamöl

1. Den Ingwer abschälen und in etwa 25 g in schmale Scheibchen schneiden. Den Rest zur Seite legen. In einem Kochtopf 2 El Öl erhitzen, Ingwerscheiben, Chili und Sternanis in etwa 1 Minute herzhaft darin rösten. Gewürze mit einer Schaumkelle aus dem Öl heben und wegwerfen.

2. Den Orangensaft sowie die Paradeiser in das Gewürzöl Form, den Gemüsefond hinzugießen, die Temperatur herunterschalten und die Paradeiser 20 Minuten leicht köcheln lassen. Mit einem Quirl ein paarmal umrühren und die Paradeiser dabei zerdrücken. Rübensirup, Soja-, Chili- und Fischsauce hinzugießen und 5 min weitergaren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker nachwürzen. Die Sauce durch ein Sieb aufstreichen und warm halten.

3. Den Spinat reinigen, abspülen und in einen Durchschlag Form. Den tropfnassen Spinat in einem Kochtopf bei hoher Temperatur zusammen fallen. Spinat wiederholt in den Durchschlag Form und abrinnen. Den übrigen Ingwer in zarte Streifen schneiden.

4. Vom Seeteufel alle Haut- und Fettreste klein schneiden. Den Fisch diagonal in 2 cm breite Medaillons schneiden, die Scheibchen mit Küchenrolle abtrocknen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. 2 El Öl in einer beschichteten Bratpfanne stark erhitzen und die Medaillons von beiden Seiten je 30 Sekunden herzhaft anbraten.

5. Die Medaillons in eine feuerfeste Form Form, mit jeweils 1 El Sauce begiessen und unter dem aufgeheizten Bratrost auf der 2. Leiste von oben 2-3 min gratinieren.

6. In einer Bratpfanne das übrige Öl stark erhitzen, die Ingwerstreifen darin braun rösten. Den Spinat unterziehen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit Sesamöl beträufeln.

7. Spinat und Fisch auf aufgeheizten Tellern mit der übrigen Sauce zu Tisch bringen.

Dazu passt Langkornreis.

Nährwerte je Person:

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratinierter Seeteufel Mit Ingwer-Spinat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche