Gratinierter Schoko-Palatschinken mit Passionsfrüchten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Schoko
  • 100 g Butter
  • 50 g Eidotter
  • 40 g Zucker
  • 25 g Mehl
  • 75 g Eiklar
  • 15 g Zucker

Eierkuchen:

  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 70 g Zucker
  • 0.5 Vanillesschote

Fruchtsauce:

  • 150 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 250 g Mark von Passionsfrüchten

Zum Gratinieren:

  • Zucker

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Die Palatschinken machen: Die Eier mixen. Milch, Zucker und Vanillestengel zum Kochen bringen und mit den Eiern mischen. Durch ein Sieb in eine Keramikform gießen, im Wasserbad bei 120 °C im Herd 1 1/2 Stunden pochieren.

Für den Kuchen die Schoko mit der Butter in einer Backschüssel im heissen Wasserbad zergehen. Eidotter mit dem Zucker cremig aufschlagen und mit der Schokolademasse mischen. Mehl hinzfügen.

Eiklar und Zucker zu Eischnee aufschlagen und ebenfalls unter die Menge ziehen. Auf ein mit Backfolie belegtes Backblech Form, die Menge soll zirka 4 cm hoch sein. Im auf 170 °C aufgeheizten Herd zirka zwanzig min backen.

Für die Fruchtsauce: Zucker und Wasser zu Sirup durchrühren und mit dem Passionsfruchtmark aufwallen lassen. Pürieren, durch ein Sieb aufstreichen (*).

Aus dem abgekühlten Palatschinken und dem Schokoladenkuchen Rondelle von 8 bis 12 cm ø ausstechen. Die Palatschinken-Rondellen auf die Schokoladenstücke legen. Mit ausreichend braunem Zucker überstreuen und auf der Stelle mit starker Oberhitze im Herd gratinieren, bis der Zucker goldgelb karamelisiert.

Die Teller mit Passionsfruchtsauce, allenfalls mit Sorbet und Schokoladenstücke garnieren und die Schoko-Palatschinken daraufsetzen.

(*) Will man ein Sorbet hinzfügen, einfach die zweifache Masse Passionsfruchtsauce kochen. Die Hälfte mit einem Deziliter Champagner verfeinern und in der Sorbetmaschine gefrieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratinierter Schoko-Palatschinken mit Passionsfrüchten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte